Schmuckstücke aus dem Isarviertel

NeumannEs muss das Jahr 2003 gewesen sein, da hatte sie plötzlich der Virus gepackt: Eine Freundin hatte damit begonnen, Schmuck selbst zu gestalten und lud Kirsten Neumann dazu ein, es einmal gemeinsam zu versuchen. Seitdem ist Neumann begeisterte Hobby-Schmuckdesignerin und bietet Schmuckparties und Workshops an. Es kommen immer wieder Leute auf sie zu, die zum Beispiel Omas geerbte Perlenkette vorbeibringen, die sie mit pfiffigen Details aufwertet.

Neu2Neben der Teilnahme an verschiedenen Kunsthandwerkermärkten hatte sie 2012 beschlossen, selbst einen solchen zu veranstalten. Dieser Kreativmarkt fand im Autohaus Hempel in der Sudetenstraße statt. Dort konnten Interessierte Handgefertigtes bestaunen und erwerben. Regionale Aussteller von Schmuck, Floralem, Holz- und Keramikarbeiten, Malereien, Genähtem und Gefilztem boten ihre Kunstwerke an. Als Standgebühr erbat sich Neumann einen Kuchen, der ebenso wie Kaffee zu Gunsten der Weggefährten (Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.) verkauft wurde.

SchmuckstückSeit 2009 wohnt Neumann in der Weststadt und hat in dieser Zeit einmal an einem Kunsthandwerkermarkt im Kulturpunkt West teilgenommen. Leider hat sie noch keine gleichgesinnten Schmuckbastler in ihrem Stadtteil kennengelernt, mit denen sie Erfahrungen austauschen konnte.

Deshalb findet sie die Idee eines Hauses der Talente so interessant, weil unter diesem Dach ein Netzwerk von kreativen Menschen der Weststadt entstehen könnte. Als sie von der der neuen Nachbarschaftswerkstatt im Treffpunkt Pregelstraße hörte, bot sie sofort begeistert an, als Expertin Schmuckreparaturen durchzuführen.

„Die Leute sollen ruhig alles mitbringen, gerissene Ketten oder ähnliches. Nur Löt- und Schmiedearbeiten führe ich nicht durch.“ Für eventuell anfallende Materialkosten müssen die Besitzer natürlich selbst aufkommen. Kirsten Neumann freut sich dort auf einen regen Austausch und nettes Kennenlernen, denn gemeinsam lässt sich alles viel leichter meistern!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>